Zahnarzt
MenĂĽ

head implantat ablauf

Zahnimplantation - Ablauf einer Implantation

Vor der Behandlung: Untersuchung, Beratung, Planung

Voruntersuchungen durch den Zahnarzt und die Beratung sind bei der Planung einer Implantation von hoher Bedeutung.

Zu den Voruntersuchungen gehören zumeist auch Röntgenaufnahmen der Kiefer, ein sogenanntes Orthopantomogramm (OPG).

Es können auch andere bildgebende Verfahren notwendig sein, z.B. ein Digitale Volumentomographie (DVT). Heute ist es möglich, aus solchen Untersuchungsdaten am Computer dreidimensionale Modellabbildungen der Implantat- und Mundverhältnisse zu errechnen.

Auf der Grundlage aller Untersuchungen planen wir dann mit Ihnen gemeinsam die Implantat – Versorgung in unserer Praxis.

Die Implantation und das Einheilen des Implantats

Die eigentliche Implantation ist ein kleiner operativer Eingriff, der mit örtlicher Betäubung schmerzfrei ist. Gegen einen Wundschmerz danach helfen einfache Schmerzmittel, die sie von uns erhalten. Wie der Eingriff für Sie möglichst belastungsarm abläuft, wird detailliert geplant und mit Ihnen gemeinsam besprochen. Z.B. kann unter Umständen auch eine Begleitperson hilfreich sein.

Bevor ein Implantat belastet werden darf, muss es in der Regel ĂĽber zwei bis sechs Monate im Kiefer einheilen. FĂĽr die Zwischenzeit erhalten Sie von uns immer eine provisorische Versorgung (Krone, BrĂĽcke, Prothese), so dass Sie nie die Praxis mit einer "ZahnlĂĽcke" oder ohne Prothese verlĂĽssen mĂĽssen.

Ist das Implantat eingeheilt, endet die Behandlung mit der Versorgung durch den endgĂĽltigen Zahnersatz.

Willkommen
bei den Zahnärzt in Buckow

Zahnarzt Öffnungszeiten

Mo-Fr 9-19 Uhr
und nach Vereinbarung

zahnarzt Buckow - Kontakt

Alt-Buckow 9 - 11
12349 Berlin

zahnarzt berlin buckow logo